Wie viel Kalorien benötige ich?

Was Kalorien sind hatte ich schon in diesem Artikel geklärt. Klären wir nun wie viel man am Tag brauch.

Wie wir ja wissen brauch man zum Zunehmen einen Kalorienüberschuss und zum Abnehmen ein Kaloriendefizit. Jetzt stellte sich natürlich die Frage, wie viel Kalorien verbrauch ich und wie setzt sich der Kalorienverbrauch zusammen?

Vereinfacht gesagt setzt sich der Kalorienverbrauch aus dem Grundumsatz, Arbeits- und Freizeitumsatzes zusammen.

 

Was ist der Grundumsatz?

        • Energieverbrauch bei totaler Ruhe, z.B. den ganzen Tag im Bett liegen.

 

Was ist der Arbeitsumsatz?

        • Die Energie, die ich durch meine Arbeit verbrauche.

 

Was ist der Freizeitumsatz?

        • Verbrauchte Energie im Alltag. Mit Freunden treffen, Sport etc.

 

Kalorienrechner im Netz

Im Netz findet man einige Kalorienrechner, oder auch Formeln um seinen Bedarf selbst zu berechnen.

 

Hierbei sollte man beachten, dass die errechneten Werte nur Richtwerte sind. Um zu überprüfen ob der Wert hinkommt, kann man einige Zeit die errechnete Kalorien-Menge zu sich nehmen und anhand der Waage schauen was passiert.

 

Hilfsmittel zum Zählen von Kalorien

Zum Kalorienzählen eignen sich diverse Apps, wie zb Myfitnesspal oder fddb. Die Handhabung erscheint Anfangs ein wenig schwierig, mit ein bisschen Übung beansprucht es keine 5 Minuten täglich.

Sollte das Ziel abnehmen sein, man wird aber von Zeit zu Zeit schwerer, sollte man die Kalorien anpassen und weniger zu sich nehmen.

Empfehlen kann ich folgenden Kalorienrechner, dieser schlägt sogar eine Makronährstoffverteilung vor.

 

Hier Kalorienbedarf berechnen