5 Gründe, warum du nicht weiter abnimmst

Man ist erfolgreich am Diäten, doch plötzlich tut sich nichts mehr auf der Waage und man wird vielleicht sogar schwerer? Im Folgenden zeige ich dir 5 möglichen Ursachen dafür auf. Los geht’s:

 

Ursache Nr. 1 Dein Energieverbrauch ist gesunken

Beispiel: Du nimmst täglich 2500 Kalorien zu dir und hast 30kg abgenommen. Wunderbar. Doch nun geht’s auf einmal nicht weiter.

Das kann ganz einfach daran liegen, dass dein Kalorienverbrauch gesunken ist.

Wenn du 100kg wiegst und 30kg Körpergewicht verloren hast, dann müssen diese 30kg nicht mehr bewegt werden und auch nicht mehr warm gehalten werden. Dies kann dazu führen, dass du mit 2500 Kalorien kein Kaloriendefizit mehr erreichst.

 

Lösung: In diesem Fall müsste man entweder mehr Kalorien verbrauchen, durch z.B. Sport, die Treppe nehmen anstatt des Fahrstuhls, im Alltag mehr bewegen etc. oder schlichtweg weniger Essen.

 

 

Ursache Nr. 2 Du benutzt Ernährungspläne aus dem Internet

Dein Fitnessidol stellt seinen Ernährungsplan ins Internet, den du eifrig nachahmst. Doch leider hat dein Idol einen viel höheren Kalorienverbrauch und der angegebene Ernährungsplan beinhaltet mehr Kalorien als du zum Abnehmen bräuchtest.

Das Ergebnis? Du nimmst zu statt ab, oder es tut sich einfach nichts.

 

Lösung: Es ist nicht verkehrt sich Ernährungspläne anzuschauen, doch sollte man immer seinen Kalorienverbrauch im Auge behalten.

 

Ursache Nr. 3 Du isst zu viel

Weißt du genau wie viele Kalorien du zu dir nimmst? Zählst du Kalorien z.B. mit einer App (myfitnesspal/fddb)?

Ja? Sehr gut!

Nein? Dann kann es dir passieren, dass du Zuviel isst. Man unterschätzt den Kaloriengehalt von Lebensmitteln stark.

 

Lösung: Ich kann dir nur empfehlen Kalorien zu zählen, am einfachsten ist dies wohl mit einer App. Sieht anfangs kompliziert aus, geht aber nach kurzer Zeit sehr fix.

Man kann natürlich auch nach Gefühl essen, dafür sollte man aber schon sehr viel Erfahrung haben.

 

Ursache Nr. 4 Du stehst jeden Tag auf der Waage

Jeden Morgen bangend auf der Waage stehend, voller Hoffnung das man abgenommen hat um dann zu sehen, dass man mehr wiegt als gestern. Dies kann sehr deprimierend sein, verständlich, kenne ich selbst. Teilweise tat sich eine Woche lang nichts.

Das kann Gründe haben wie:

 

        • Mehr Darminhalt am Tag zuvor

        • Wassereinlagerungen durch Stress

        • Muskelaufbau durch Ernährungsumstellung und Sport

 

Lösung: Reduziere deinen Stress. Wenn du im Kaloriendefizit bist, nimmst du auch ab, selbst wenn es die Waage mal nicht anzeigt.

 

Ursache Nr. 5 Dein Energieverbrauch ist niedriger als gedacht

Der letzte Punkt in diesem Artikel handelt über den überschätzten Kalorienverbrauch.

Das kann zum einen daran liegen, dass viele Leute den Kalorienverbrauch von Tätigkeiten überschätzen, zum anderen daran das Kalorienverbrauchsrechner im Internet nur Anhaltspunkte geben und die berechneten Werte stark von der Realität abweichen können.

 

Lösung: Verlass dich nicht 100% auf das Ergebnis der Verbrauchsrechner.

Man könnte eine Zeitlang die errechneten Erhaltungskalorien zu sich nehmen und anhand von Veränderungen feststellen, wo sich der Kalorienverbrauch tatsächlich befindet.